Download Das Lied von Eis und Feuer 7. Zeit der Krähen. by George R. R. Martin PDF

By George R. R. Martin

ISBN-10: 3442243505

ISBN-13: 9783442243501

Show description

Read or Download Das Lied von Eis und Feuer 7. Zeit der Krähen. PDF

Similar paranormal books

A Kiss of Shadows

“My identify is Meredith Gentry, yet after all it’s now not my genuine identify. I dare now not even whisper my real identify after darkish for worry that one hushed notice will commute over the evening winds to the tender ear of my aunt, the Queen of the Air and Darkness. She desires me lifeless. I don’t even recognize why. ”Meredith Gentry, Princess of the excessive court docket of Faerie, is posing as a human in la, residing as a P.

Taken (Harlequin Nocturne)

Sophie by no means believed she used to be particular. fending off a violent ex, she cannot have in mind the final time she really felt secure. Then vampires homicide her ally and Sophie is abducted through a dangerously attractive shape-shifter. Zach insists that Sophie is a Shaman—someone with an extraordinary present for taming his savage side—and he wishes her to aid him store his pack.

Ruined

A gripping supernatural secret and romance set in post-Katrina New Orleans. Rebecca could not think extra misplaced in New Orleans. She's staying in a creepy condominium together with her aunt, who reads tarot playing cards. And on the snooty prep university, a pack of filthy-rich ladies deal with Rebecca like she's invisible. merely attractive, unavailable Anton gray provides Rebecca the time of day, yet she wonders if he is acquired a hidden time table.

Additional resources for Das Lied von Eis und Feuer 7. Zeit der Krähen.

Sample text

Abermals hob er die knochigen Hände. »Horcht! Hört auf die Wellen! Hört auf euren Gott! « Ein begeistertes Aufbrüllen folgte seinen Worten, und wieder schlugen die Ertrunkenen die Stöcke gegeneinander. «, riefen sie. »Ein Königsthing, ein Königsthing. « Und das Getöse, das sie machten, war so gewaltig, dass das Krähenauge es sicherlich noch auf Pyke hören musste, und der schändliche Sturmgott in seiner Wolkenhalle. Und Aeron Feuchthaar wusste, er hatte das Richtige getan. Der Hauptmann der Wache »Die Blutorangen sind überreif«, bemerkte der Prinz mit müder Stimme an, als der Hauptmann ihn auf die Terrasse rollte.

Sein Gesicht war glatt und fett, und es war schwer, sein Alter zu schätzen, doch er war bereits vor dem Hauptmann am Hofe gewesen, hatte sogar schon der Mutter des Prinzen gedient. Alter und Leibesumfang zum Trotz war er behände, klug, wenn es darauf ankam, und dabei dennoch demütig. Er ist keiner der Sandschlangen ebenbürtig, dachte der Hauptmann. Im Schatten der Orangenbäume saß der Prinz in seinem Stuhl. Die gichtigen Beine hatte er hochgelegt, unter den Augen hingen schwere Tränensäcke … allerdings wusste Hotah nicht zu sagen, ob die Gicht oder die Trauer für die Schlaflosigkeit verantwortlich war.

Fischer nahmen ihn gefangen und führten ihn in Ketten nach Lannisport, und den Rest des Krieges verbrachte er in den Katakomben von Casterly Rock, wo er unter Beweis stellte, dass Kraken weiter und länger pissen können als Löwen, Eber oder Hühner. Jener Mann ist tot. Aeron war ertrunken und aus dem Meer wiedergeboren worden, als Prophet des Gottes. Kein Sterblicher konnte ihm Angst einflößen, nicht mehr als die Dunkelheit es vermochte … und auch Erinnerungen nicht, die Knochen der Seele. Das Geräusch einer sich öffnenden Tür, das Quietschen einer verrosteten eisernen Angel.

Download PDF sample

Das Lied von Eis und Feuer 7. Zeit der Krähen. by George R. R. Martin


by Ronald
4.5

Rated 4.99 of 5 – based on 15 votes