Download Leistungsübertragung in Fahrzeuggetrieben: Grundlagen der by Eckhard Kirchner PDF

By Eckhard Kirchner

ISBN-10: 3540352880

ISBN-13: 9783540352884

Das Fahrzeuggetriebe ist in modernen Kraftfahrzeugen eine der wichtigsten Komponenten im Zusammenhang mit Dynamik, Komfort und Wirtschaftlichkeit des Fahrzeugs. Das vorliegende Buch ermöglicht die Beurteilung ausgeführter Antriebstränge und beschreibt wesentliche Aspekte von Konzeption, Entwicklung und Validierung neuer Getriebe. Dabei wird auf die Dimensionierung der Hauptkomponenten detailliert eingegangen. Dies geschieht unter Berücksichtigung für den Fahrer bedeutsamer Aspekte wie Komfort, Dauerhaltbarkeit, Kraftstoffverbrauch und Fahrleistungen.

Der Aufbau des Buches orientiert sich einerseits am industriellen Entwicklungsprozess und andererseits am Leistungsfluss vom Kurbelwellenflansch zu den Rädern. Neben dem manuell geschalteten Getriebe werden die automatisch schaltenden Getriebekonzepte mit Schwerpunkt auf Personenfahrzeuge behandelt. Zusätzlich werden Besonderheiten im Bereich der Nutzfahrzeuge berücksichtigt und Aspekte der Leistungsübertragung in Hybridfahrzeugen besprochen.

Zahlreiche Abbildungen sowie ausgeführte Beispiele und Übungsaufgaben verdeutlichen die Umsetzung der vorgestellten Themen bei der Konzeption und Entwicklung eines Fahrzeuggetriebes. Die durchgängige Praxisorientierung macht das Buch zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für Ingenieure in der Industrie ebenso wie für Studierende der Fahrzeugtechnik und des Maschinenbaus.

Show description

Read Online or Download Leistungsübertragung in Fahrzeuggetrieben: Grundlagen der Auslegung, Entwicklung und Validierung von Fahrzeuggetrieben und deren Komponenten PDF

Best repair & maintenance books

Leistungsübertragung in Fahrzeuggetrieben: Grundlagen der Auslegung, Entwicklung und Validierung von Fahrzeuggetrieben und deren Komponenten

Das Fahrzeuggetriebe ist in modernen Kraftfahrzeugen eine der wichtigsten Komponenten im Zusammenhang mit Dynamik, Komfort und Wirtschaftlichkeit des Fahrzeugs. Das vorliegende Buch ermöglicht die Beurteilung ausgeführter Antriebstränge und beschreibt wesentliche Aspekte von Konzeption, Entwicklung und Validierung neuer Getriebe.

Light and heavy vehicle technology

Gentle and Heavy motor vehicle expertise, Fourth variation, presents an entire textual content and connection with the layout, development and operation of the various and sundry parts of contemporary motorized vehicles, together with the data had to provider and service them. This publication offers incomparable assurance of either automobiles and heavier autos, that includes over a thousand illustrations.

Nutzfahrzeugtechnik: Grundlagen, Systeme, Komponenten

Das Buch behandelt alle Bereiche der Nutzfahrzeugtechnik. Diese kann in drei Bereiche unterteilt werden: die Typenkunde mit den rechtlichen Grundlagen, die Fahrgestellkonstruktion und die Antriebstechnik. Basierend auf den rechtlichen Vorschriften, deren Kenntnis ausschlaggebend für die Konfiguration eines Nutzfahrzeugs ist und der Fahrmechanik, werden die verschiedenen Nutzfahrzeugtypen vorgestellt.

Extra resources for Leistungsübertragung in Fahrzeuggetrieben: Grundlagen der Auslegung, Entwicklung und Validierung von Fahrzeuggetrieben und deren Komponenten

Sample text

820 Nm. Kupplung, Achsantrieb und F¨ unfgang-Vorgelegegetriebe bilden drei Geh¨ auseabschnitte. 12 – lassen sich der Opel Speedster und der Lotus Elise anf¨ uhren. Diese Anordnung erlaubt – von den thermischen Problemen aufgrund der mangelnden K¨ uhlung hinter der Fahrgastzelle abgesehen – die Integration von Motor-Getriebe-Kombinationen f¨ ur den Frontquereinbau mit verh¨altnism¨ aßig einfachen Modifikationen am Getriebe in Mittelmotorfahrzeugen. Dies bringt den enormen Vorteil mit sich, dass die vielfach eingesetzte Technik aus der Kompakt- und der unteren Mittelklasse in ein Fahrzeugsegment u ur das allein sich die Entwicklung ¨bertragen werden kann, f¨ eines speziellen Fahrzeuggetriebes meist nicht wirtschaftlich realisieren l¨asst.

Die Antriebstr¨ ange dieser Fahrzeuge beinhalten eine Reihe interessanter Details; wichtige Merkmale dieser Fahrzeuggetriebe werden nun kurz diskutiert. 3 n¨ aher eingegangen. 1 Allradfahrzeuge Bei den Allradfahrzeugen ist die Vielfalt der Motor-Getriebe-Anordnungen ¨ahnlich groß wie bei den rein front- oder heckgetriebenen Fahrzeugen. 6 l¨ asst sich der Quattro-Antriebstrang von Audi f¨ ur die B- und C- Baureihe – A4 und A6 – mit Handschaltgetriebe5 anf¨ uhren. 8 gezeigt. 7 die Anordnung des Torsen-Verteilerdifferentials hinter dem Schaltgetriebe mit Durchf¨ uhrung der Antriebswelle durch die Hohlwelle zum vorderen Ausgleichsgetriebe mit Hypoidverzahnung.

Weiterhin ist deutlich, dass – anders als beim F40 von GM Powertrain Europe, vgl. 21 – eine besonders breite Nadellagerung f¨ ur den ersten Gang gew¨ahlt wurde. Der synchronisierte R¨ uckw¨artsgang nutzt mit dem 5. 23 nicht zu erkennen. Das zweiteilige Geh¨ause ist 16 vor der eigentlich treibenden Getriebewelle zwei Stirnradstufen zu platzieren, um Drehrichtungsprobleme zu vermeiden. Die (dynamischen) Radh¨ ullkurven ber¨ ucksichtigen als Extremfall h¨ aufig den gr¨ oßten zugelassenen Reifen mit Schneeketten bei maximal dann zul¨ assiger Geschwindigkeit von 50 km/h.

Download PDF sample

Leistungsübertragung in Fahrzeuggetrieben: Grundlagen der Auslegung, Entwicklung und Validierung von Fahrzeuggetrieben und deren Komponenten by Eckhard Kirchner


by John
4.5

Rated 4.75 of 5 – based on 50 votes